Widerrufsrecht 2017-01-17T20:26:27+00:00

Widerrufsrecht
Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Besteller oder eine von ihm benannte dritte Person die Ware erhalten hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer dem Anbieter mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Er kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular:

An:
SARA&TOM
Sara Öchsner
Enge Gasse 7, 71116 Gärtringen
Deutschland
e-Mail: shop@saraundtom.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Käufer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs:
Wenn der Käufer diesen Vertrag widerruft, hat der Anbieter ihm alle Zahlungen, die er von ihm erhalten hat, außer den Lieferkosten unverzüglich unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Anbieter eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Anbieter dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde mit dem Käufer ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird ihm wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Käufer hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Anbieter über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an ihn zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Die Rückgabe muss im Originalzustand erfolgen. Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn nachgewiesen werden kann, dass er für eventuelle Mängel verantwortlich ist.

Besonderer Hinweis:
Gem. §312d Abs. 4 Nr. 1 BGB ist das Widerrufsrecht ausgeschlossen bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation (Maßanfertigung, Individualisierung, Personalisierung o. Ä.) angefertigt wurden. Wir behalten uns das Recht vor, zu entscheiden, ob diese vorliegt. Textilien, die direkt mit der Haut in Kontakt kommen, können aus Hygienegründen nicht benutzt zurückgenommen werden.